Donnerstag, 30. Mai 2013

Aus gegebenem Anlass

Wieso Streiten ?
Es war die wunderbare Freundschaft
Sie war einfach da
Wir hatten das gefühl
das wir uns einfach nur möchten
und einfach nur Spaß zusammen hatten,
doch dann ganz plötzlich ein Streit,
wir wussten nicht wirklich warum..
Wir vertragten uns wieder
und nach und nach
kam es zu mehreren Streiten
wegen jeder Kleinigkeit!
Wieso ?
Wieso kann denn nicht alles wie vorher sein?
Einfach nur Spaß an der Freundschaft haben?
Wieso geht eine Freundschaft
immer wieder in Brüche.
Wieso eigentlich?
Man weiß genau wie lieb man einen hat..
Man weiß genau wie sehr wir uns mögen..
Doch wieso gehört es eigentlich
zu einer Freundschaft
zu Streiten?
Weil man danach vielleicht
noch mal neu anfängt
und alles vergisst?
Aber man vergisst doch so etwas nicht!
Wieso kann nicht alles wie vorher
an der Freundschaft sein!
Vielleicht ist es der Grund
das man sich in und auswendig kennt!
Vielleicht darf man sich einfach nur
nicht richtig kennen lernen.
Doch dann hat man kein Vertrauen
und es ist keine gute Freundschaft!
Es gehört einfach dazu Sich zu streiten
in einer Freundschaft.
Doch man sollte es nie Übertreiben.


(Quelle: http://www.bburghardt.de/gedichte/freundschaft06.html)

Montag, 27. Mai 2013

Tildadecke

Für meine liebste Auftraggeberin sollte ich die Tildadecke nähen.  Ich fand die Decke ja immer schon schön, sie passte allerdings nicht zu unserem Einrichtungsstil. Daher war ich froh, so einmal die Möglichkeit zu haben, sie zu nähen. Da ich keine Handstickerin bin, hatte ich das Glück, dass Melanie die Muster schon mal für eine Dekodecke für den Elnastand digitalisiert hatte. So konnte ich die Muster bequem mit meinem Maschinchen sticken lassen. Die Rückseite der Decke ist aus kuscheligem weichem Frottee und ist als Geburtstgeschenk für ein kleines Mädchen gedacht.

Schaut selbst, so sieht sie aus:



Mir gefällt sie richitg gut und meine Kundin ist auch begeistert.

Mittwoch, 22. Mai 2013

Restepaket Wachstuchverkauf

Als ich eine Mail von der Firma Wachstuchverkauf bekam, ob ich ein Restpaket zum Testen möchte, habe ich mich riesig gefreut. Da ich bereits einmal ein Paket von dieser Firma hatte, von dem ich sehr angetan war, wartete ich gespannt auf das neue Paket.

Als es kam, musste ich erst mal schmunzeln, so nett war es bemalt, schaut mal:


Und das war alles drin:
Wunderschöne bunte Stücke


 jede Menge Unis

 und Stücke, die wohl übrig bleiben, wen runde Decken geschnitten werden. Die Reste reichen aber immer noch für kleine Taschen oder zu patchen.


 Ich schneide immer die ganz schmalen Enden ab und lege die Stücke flach übereinander. So legen sich die Stücke flach und die Knicke gehen von alleine raus.




 Schmale Streifen waren auch dabei:

 Hier mal ein Bild, nachdem ich alle Stücke gerollt habe (so bewahre ich die größeren Stück knickfrei auf)
Alle Stücke sind immer über die volle Rollenbreite, also super geeignet auch für größere Projekte.


Ist das nicht ein tolles Paket? Ich habe mich riesig gefreut über die tollen Stücke und diesmal ist auch viel verschiedenes Material dabei: Wachstuch, Folie (zum Teil hochglänzend), durchsichtige Folie, teils mit Schmetterlingen bedruckt, beschichtete Baumwolle und ein Material, was sich wie die gewachsten Regenjacken anfühlt und geprägtes Wachstuch.

Liebes Team von Wachstuchverkauf: Ganz herzlichen Dank für dieses Superpaket, das wird in der nächsten Zeit in Lunchbags, Taschen und Täschchen und so diverses anderes umgewandelt.

Und Ihr, liebe LeserInnen, schaut doch mal bei Wachstuchverkauf vorbei, die haben auch wunderschöne Wachstücher zum Verkauf und wenn Ihr auch eine Restekiste haben wollt, schreibt denen doch einfach eine Mail. Meine gabs damals für fünf Euro.

Ich gehe dann mal Wachstuchnähen!